Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Was muss man beim Debian Distro Upgrade beachten?

ich pack das mal hier rein, da es noch im alten Forum stand

Gefragt von (17.9k Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort

ist ein bisschen triky bei debian. Relevant wird das wenn man ein System-Upgrade macht, also squeeze nach wheezy z.B. Das folgende vor dem Upgrade sicherstellen:

es gibt Die Moeglichkeit eine dedizierte Postgresql Version zu installieren,
oder aber einfach das Paket Postgresql

Beispiel 8.4 -> 9.0
gilt aber genauso bei 8.3 -> 8.4

also:

postgresql       = metapaket, welches die aktuelle Version installiert 
postgresql-9.1   = genau diese Version
postgresql-8.4   = genau diese Version

Ungeschickt ist die Installation von postgresql da bei Updates die alte
Version entfehrnt wird und die Neue aufgespielt, man braucht aber zur
Clustermigration beide.

Ich installiere also fest eine dedizierte version. Das kann man auch machen,
wenn das Metapaket bereits installiert ist.

aptitude install postgres-8.4

wenn dann der Nachfolger kommt ...

aptitude install postgresql-9.1

Der debian Paket Manager ist clerver genug mit beiden Datenbanken
gleichzeitig zurecht zu kommen und laesst sie auf verschiedenen Ports laufen.

Dann die Cluster migrieren, siehe:

/usr/share/doc/postgresql-9.1/README.Debian.gz

unter der Rubrik:

Default clusters and upgrading

Danach kann man dann die alte Version deinstallieren mit

aptitude remove postgresql-8.4
Beantwortet von (17.9k Punkte)

Ähnliche Fragen

...