Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo,
unter https://demo.kivitendo.de/doc/html/ch03s02.html finde ich leider keine Variable um im Latex Rechnung Template eine Dienstleistung von einer Ware zu unterscheiden. Gibt es diese?

Da bei mir die Dienstleistungen im 1000er Bereich und die Waren im 2000er liegen könnte ich die Artikelnummer nutzen, wollte nur mal fragen ob es "schönere" Varianten gibt?

Grüße, Damian

Gefragt von (280 Punkte)

2 Antworten

0 Punkte
 
Beste Antwort

Ich meine, dass diese Information momentan leider nicht ans Drucksystem durchgereicht wird, so wie es @wulf vermutet hat. Ja, es gibt Variablen inventory_accno_$i, aber diese funktionieren dann nicht so in der Schleife, wie man es vielleicht gerne hätte.

Ich sehe momentan spontan keine Möglichkeit, zwischen Waren und Dienstleistungen zu unterscheiden. Wir haben Kunden, die das anhand unterschiedlicher Artikelnummernkreise abbilden und in den Druckvorlagen dann testen, ob die Artikelnummer z.B. mit D beginnt (für Dienstleistungen) oder nicht (für Waren).

Beantwortet von (12.2k Punkte)
ausgewählt von

Danke für die Antworten.

Habe mir schon gedacht, dass ich das anhand der Teilenummer machen muss. Der Tipp mit dem D ist allerdings Gold Wert, so kann man auch beim Suchen der Einträge für die Rechnung direkt erkennen ob es eine Dienstleistung oder eine Ware ist.

Es gibt auch „partsgroup“ als Druckvariable, in der die Warengruppe drinsteht.

Aus Interesse: Wozu ist diese Unterscheidung — erst beim Ausdruck — erforderlich?

Lösen werde ich das jetzt über den Prefix "D" bei den Nummern der Dienstleistungen.
Das mit der Warengruppe passt nicht so ganz da ich die gleichen für Dienstleistungen und Waren benutze ("Wand gestrichen" und "Farbe" sind beide in der Warengruppe "Maler und Lackierer")

Wozu? Man kann den Arbeitslohn einer Handwerkerrechnung absetzten, das Material aber nicht. Bis jetzt muss sich das der Kunde selbst auseinander rechnen. Ich möchte die Zwischensumme unten auf der Rechnung aufteilen in Zwischensumme Arbeitslohn und Zwischensumme Material. Wobei die Reihenfolge der Positionen nicht verändert werden darf.
Oder gibt es hier einen einfacheren Weg?

0 Punkte

finde ich leider keine Variable um im Latex Rechnung Template eine Dienstleistung von einer Ware zu unterscheiden.

die gibt es auch so nicht. Kivi-intern unterscheiden sich beide nur dadurch, dass Dienstleistungen in der Lagerhaltung keine Rolle spielen, es also auch keinen Bezug zu einem Lagerkonto gibt. Datenbankintern gibt es in der Tabelle Parts ein Feld fuer den Lagerhaltungsbezug. das heisst:
inventory_accno
das steht auch im $form Object zur Verfuegung. Du kannst also bei jedem Artikel pruefen, ob diese Variable eine Zahl (integer) enthaelt oder nicht. Das musst Du natuerlich innerhalb der foreach Schliefe machen.

sieht dann im LaTeX so aus:

\usepackage{xstring}
\begin{document}
  ... 
   <%foreach number%>
      \IfInteger{<%inventory_accno%>}{ ware }{ dienstleistung }
      ...
  <%end number%>
   ....

Nicht getestet nur mal so runtergetippt
let me know ...

update:

Ja, es gibt Variablen inventoryaccno$i, aber diese funktionieren dann nicht so in der Schleife, wie man es vielleicht gerne hätte.

mist, da hat mbunkus leider Rech, hab's gerade probiert. Schoen waere es gewesen ...

Beantwortet von (17.9k Punkte)
Bearbeitet von

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...