Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hi !

Am 01.01.2017 endet ja die letzte Übergangsfrist zur GoBD. Ist Kivitendo denn dann als Buchhaltung nicht mehr erlaubt? Es werden ja wichtige grundsätzliche Vorschriften der GoBD nicht erfüllt... Unveränderbarkeit der eingegebenen Daten, komplette Protokollierung, etc...? Oder etwa doch?

Gruß

silencer2010

Gefragt von (950 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

Nee. kivitendo ist ab dm 1.1.2017 nicht nur nicht mehr erlaubt, sondern sogar ein Straftatbestand.

Sobald Donald Trump das allgemeine OpenSource-Verbot durchgesetzt hast, wirst Du sogar noch für alle Deine Linux-Installationen verfolgt werden.

An Deiner Stelle würde ich schnellsten die Installation löschen, dann kann Dir gar nichts mehr passieren.

Spass beseite, dass ist ein rechtliches Thema und ich hab wenig Ahnung, aber andere Personen haben hier bestimmt mehr Ahnung:

Ich würde einfach Deinen professionellen kivitendo-Dienstleister befragen wie der das sieht oder Deinen Steuerberater, bzw. Deinen Bilanzbuchhalter in Eurer entsprechenden Firmen-Abteilung.

Das sind Personen mit Fachkenntnissen in diesem Bereich.

Beantwortet von (14.9k Punkte)

Hier noch eine bessere Antwort:

Für uns funktioniert die Kombination kivitendo mit Steuerberater sehr gut.
Der Steuerberater hat alle Export-Formate die bei einer etwaigen Prüfung abgefragt werden bereit und zeichnet, in unserem Fall auch die Bilanz, damit ist diese Sache erledigt.

Zusätzlich haben wir die Pflicht alle Geschäftsvorfälle 10 Jahre lang aufzubewahren, dieser Pfilcht kommen wir nach in dem wir die Belege (Eingangsrechnungen/Kreditorenbuchungen) zusätzlich in kivitendo verknüpfen und auf dem Papierbeleg die kivitendo Buchungsnummer vermerken und diesen dann ordnerweise nach Geschäftsjahren archivieren.

Ich hab bisher folgende Prüfungserfahrungen, als kivitendo Dienstleister für Kunden bzw. uns selber in Deutschland gemacht:

  • Prüfung der Rentenversicherungen in einer Personengesellschafft
  • unangemeldete Lohnsteuerprüfung einer Körperschaft
  • 5 * Jahresasbschluß-Prüfung mittels Wirtschaftsprüfung von zwei der drei namhaften deutschen Prüfungsunternehmen

Die Wirtschaftsprüfer haben immer etwas gefunden, aber dass ist aus meiner Erfahrung überwiegend unabhängig von der eingesetzten Software.

Ferner waren die Prüfungsunternehmen ja bezahlt von dem Fremdkapital-Gebern, also auch an dieser Stelle ist einiges steuerbar, damit schliesst sich der Kreis und die Beantwortung der Frage kann man nicht generell setzen.

Das ist es ja eben, wir hatten bereits richtigen Ärger mit dem Finanzamt aufgrund von Kivitendo.

Die Exporte von Kivitendo waren seitens des Finanzamtes (wieso auch immer) nicht verwendbar. Zudem wurde die "jederzeit mögliche Änderung aller möglichen Daten in Kivitendo" kritisiert, da diese ohne Probleme möglich seien und zum anderen nicht anforderungsgemäß protokolliert und weggespeichert werden...

Und nun sind sämtliche Übergangsfristen am 01.01.2017 halt abgelaufen und die Wahrscheinlicheit, dass die Finanzämter die Buchhaltung verwerfen können, wenn gleich mehrere Inhalte der GOBD halt nicht erfüllt werden, deutlich höher...

Das ist doch eine gute Situation.

Ich würde an Deiner Stelle jetzt zum Geschäftsführer gehen und sagen: "Hey, wir haben hier bisher nicht reagiert, ich bin hier nur der Admin, jetzt wird es dringend Zeit zu handeln und einen Dienstleister mit der Lösung des Problems zu beauftragen"

Ich würde Ärger mit dem FA IMMER vermeiden und IMMER zeitnah reagieren, falls sowas in meinem Geschäft als Herausforderung anstehen sollte.

Die negativen Prozess-Kosten sind garantiert höher als der Beratungs-Tagessatz eines sachverständigen kivitendo-Beraters.

Viel Glück dabei!

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 31, Mär 2018 von silencer2010 (950 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 13, Jan 2016 von MrWeb (20 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 17, Jan 2014 von mr.moe (20 Punkte)
...