Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo Forum,

ich verwende jetzt den Vorlagensatz Marei, da dieser die Umlaute korrekt darstellt.
Leider stimmt dafür das Schriftbild nicht. Ich habe auch noch nicht ganz verstanden, wo ich drehen muss, um Einfluss auf die Schrift zu nehmen.
In der Datei kivitendo.sty stehen folgende Zeilen:
\newcommand{\defaultfont}{\fontfamily{cmss}\fontsize{10pt}{12pt}\fontseries{m}\selectfont}
\renewcommand{\familydefault}{cmss}
Diese habe ich mal versuchsweise auch cmtt umgestellt, das hat aber gar nichts verändert.

Alternativ, falls es hierfür keine Idee gibt, sage mir doch bitte jemand, was ich am Paket RB ändern muss, damit hier die Umlaute korrekt dargestellt werden, dann kann ich eben dieses Paket nutzen.

Vielen Dank im Voraus

Richard

Gefragt von (160 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

Am Besten direkt bei Marei nachfragen oder dort Hilfe beauftragen.
Eigentlich sollte die Readme.md in den Druckvorlagen alle möglichen Fragen beantworten:

https://peitex.de/

Falls das kivitreffen im August stattfindet, wird die am Folgetag auch eine Schulung/Wokshop zu den Druckvorlagen anbieten, dass wäre unabhängig davon vielleicht auch eine gute Idee.

Gruß

Beantwortet von (8.6k Punkte)

Die Debian Pakete sind später auch deutlich konsistender und somit besser geworden, nur eben 2017 noch nicht.

Man kann sonst auch einfach das einzelne Paket über ein aktuelleres Repository holen. Damit ist auch ein TeX Live 2020 auf einem Debian 9 ohne Probleme möglich. Analog gilt das auch für aufbauende Systeme. Auf einem Debian 10 gehts ohne zusätzliche Anpassungen, auf einem aktuellen Ubuntu auch.

https://packages.debian.org/search?keywords=texlive

liefert eine Liste der verfügbaren Versionen.
Für Ubuntu analog

https://packages.ubuntu.com/search?searchon=names&keywords=texlive

Servus,

ich verwende aktuell Debian 10 Buster.

LG

Richard

Okay, ich hab nen Workaround.

Anscheinend verfügen die Debian Pakete ohne extra Installation über keine Vektor-Schrift von Computer Modern.
Die Alternative wäre den erweiterten Zeichensatz von lmodern zu laden.

Wenn man in der Datei kiviletter.sty nach Zeile 18 (\RequirePackage[T1]{fontenc}) zusätzlich
\RequirePackage{lmodern}
einfügt, dann funktioniert das auch auf den reduzierten Debian Paketen.

Die Schrift ist grundsätzlich die gleiche.

Das war mir ehrlich gesagt nicht bewusst, da ich immer von einem Standard-TeXLive ausgegangen bin.

Alternativ würde auch ein Compiler-Wechsel helfen.

Hi Marei,
ich hab xetex in der unstable Test-Umgebung aktiviert, damit sieht es gut aus:

apt install texlive-xetex

Und pdflatex mit xelatex in der kivitendo.conf tauschen:

vim config/kivitendo.conf

+ latex = xelatex

Hi,
ich hab Deinen Commit parallel zum PR schon lokal und jetzt offiziell eingespielt:

https://github.com/kivitendo/kivitendo-erp/commit/33c815eee5ff2e0c49aeb5479c56acc75440c476

@richard: Wenn du nochmal einen git pull machst und dann die Druckvorlagen aus dem Standard-Vorlagensatz marei erstellst sollte es jetzt passen.

Ähnliche Fragen

...