Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Liebe Mitnutzer,

für einen Kunden im EU Ausland muss ich zukünftig Rechnungen ohne MwSt asuweisen,
dass diese nach dem Reverse-Charge-Verfahrens verbuchen, d.h. das Unternehmen
zahlt die MwSt selber. (siehe Nach Art. 194 Abs. 1 MwStSystRL)

Ich denke einmal, da muss ich eine neue Buchungsgruppe anlegen. Hat das jemand schon
einmal gemacht ?

Gruß
Christian

Gefragt von (510 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort

Hi,
das ist doch der standardfall EU mit ustid?
Dann setz doch die steuerzone beim Kunden so.
Solltest du die RB/marei Druckvorlagen nutzen erscheint dann auch schon die richtige Floskel für reverse charge beim Druck der Rechnung.

Lg

Beantwortet von (11.7k Punkte)
ausgewählt von

Danke für die schnelle und richtige Antwort !
Ich habe es gleich auf einer Testumgebung ausprobiert.
Kivitendo gefällt mir immer besser !

Jetzt bekomme ich für das Rechnungsland eine Fehlermeldung beim Erstellen der Rechnung:

Die ZUGFeRD-Rechnungsdaten können nicht erzeugt werden, da die Validierung fehlschlug. Das Land aus der Kunden-Rechnungsadresse kann keinem der bekannten ISO 3166-1 Alpha 2-Codes zugeordnet werden.

Hi,
entweder setz bei dem Kunden ein Land, welches der ZUGFeRD Export identifizieren kann oder deaktivier die ZUGFeRD-Generierung entweder global oder nur für diesen Kunden.

Funktioniert ... klasse!!
Herzlichen Dank

Ähnliche Fragen

...