Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo Werner,

vielen Lieben Dank für Deine AntwortIch habe noch einmal ein paar Versuche gestartet und es geschafft, von meinen Belegen aus dem System heraus ODT Files zu erzeugen. Nur eins schaffe ich einfach nicht ... vielleicht hast Du noch einen Tipp für mich. Die OpenOffice Dokumente werden nicht als PDF erzeugt, auch wenn ich dies in dem Druckmenü auswählen kann (PDF(OpenDocument/OASIS). Die Fehlermeldeung in der PDF Vorschau ist nach wie vor, das nach .tex files gesucht wird, obwohl ich in der Mandantenkonfiguration auf ODT umgestellt habe.

Hier ist noch einmal ein Auszug aus meiner aktuellen config:

[applications]
openofficeorg_writer = /usr/bin/openoffice4
xvfb = /usr/bin
html2ps = html2ps
ghostscript = gs
latex = pdflatex
python_uno = python_uno

[environment]
path = /usr/local/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/X11/bin
lib = /sw/lib/perl5
python_uno_path = /etc/openoffice4/program

[print_templates]
latex = 1
excel = 0
opendocument = 1
openofficeorg_daemon = 1
openofficeorg_daemon_port = 2002

Ich habe irgendwie das Gefühl, das ich kurz vor dem Ziel bin, könnt ihr mir dafür noch den nötigen "Schups" geben ?

Viele Grüße

Christian

bezieht sich auf eine Antwort auf: ODT in PDF
Gefragt von (100 Punkte)

3 Antworten

+1 Punkt

Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich mache nur Latexvorlagen und hatte das eben mal probiert, ob odt gehen. Vielleicht wissen die Schweizer Kollegen da Rat., die benutzen die ODT Vorlagen.
Beste Grüße
Werner kivitendodienstleister

Beantwortet von (9.6k Punkte)

Hallo Werner,

trotzdem vielen Dank für Deine Mühen! Lesen die Schweizer Kollegen hier mit oder sollte ich mein Anliegen noch einmal bei Kivitendo.ch äußern ?

Viele Grüße

Christian

+1 Punkt

Hallo Christian
Ich habe deine Einstellungen in der kivitendo.conf mit unseren verglichen.
Probier mal unter [applications]
folgendes einzutragen:
python_uno = python

Den python_uno_path unter [environement] kannst du leer lassen.

Wir verwenden aber seit langem nur noch LibreOffice und nicht mehr OpenOffice.

Falls das also nicht funktionieren sollte, so installiere doch wieder LibreOffice und schreibe unter [applications]:
openofficeorg_writer = /usr/bin/libreoffice

Der Eintrag unter xvfb ist übrigens auch falsch, aber den benötigst du denke ich gar nicht.

Ansonsten ist richtig:
xvfb = /usr/bin/Xvfb

Ich hoffe, nun klappt es.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Andreas

Beantwortet von (4.6k Punkte)

Hi Andreas,

vielen lieben Dank für Deine Tipps. Leider zeigt mir das Programm immer noch folgende Fehlermeldung nach den Anpassung und der Installation von Libreoffice an:

Bitte benachrichtigen Sie Ihren Vorlagenadministrator. Die folgenden Pfade wurden durchsucht: 'sales_quotation.tex', 'default.tex'

Habt ihr noch eine weitere Idee ?

Liebe Grüße

Christian

Die Meldung deutet darauf hin, dass du weiterhin .tex Dateien verarbeiten möchtest.

Du wählst dann schon unter Format OpenDocument aus?

Laut Doku sollte es dann mit den Einstellungen dann auch klappen: https://www.kivitendo.de/kivi/doc/html/ch02s13.html

Ich hab das aber noch nie selber in der Praxis gesehen und bei allen unseren Installation nutzen wir .tex

Hallo Jan,

leider nicht. Es kommt nur diese Fehlermeldung:

Bitte benachrichtigen Sie Ihren Vorlagenadministrator. Die folgenden Pfade wurden durchsucht: 'sales_quotation.tex', 'default.tex' (Obwohl die VOrlagen ODT in der Mandantenkonfiguration eingestellt sind.

Hier ist noch einmal meine komplette config:

[authentication]
admin_password = admin123
module = DB
cookie_name = kivitendo_session_id
session_timeout = 480
failed_login_penalty = 5

[authentication/database]
host = localhost
port = 5432
db = kivitendo_auth
user = postgres
password = xxx

[authentication/ldap]
host = localhost
port = 389
tls = 0
attribute = uid
base_dn =
filter =
bind_dn =
bind_password =
timeout = 10
verify = require

[system]
language = de
massprint_timeout = 30
default_manager = german
memory_limit_rss =
memory_limit_vsz =

[paths]
userspath = users
spool = spool
templates = templates
memberfile = users/members
document_path = /var/local/kivi_documents

[mail_delivery]

method = smtp
sendmail = /usr/sbin/sendmail -t<%if myconfig_email%> -f <%myconfig_email%><%end%>
host = smtp.mail.yahoo.com
port = 465
security = ssl
login = xxx
password = xxx

[applications]
openofficeorg_writer = /usr/bin/libreoffice
xvfb = /usr/bin/Xvfb
html2ps = html2ps
ghostscript = gs
latex = pdflatex
python_uno = python

[environment]
path = /usr/local/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/X11/bin
lib = /sw/lib/perl5
python_uno_path =

[print_templates]
latex = 1
excel = 0
opendocument = 1
openofficeorg_daemon = 1
openofficeorg_daemon_port = 2002

[task_server]
debug = 0
run_as = www-data
node_id =
only_run_tasks_for_this_node = 1

[task_server/notify_on_failure]
send_email_to =
email_from = kivitendo Daemon <root@localhost>
email_subject = kivitendo Task-Server: Hintergrundjob fehlgeschlagen
email_template = templates/webpages/task_server/failure_notification_email.txt

[periodic_invoices]
send_email_to =
email_from = kivitendo Daemon <root@localhost>
email_subject = Benachrichtigung: automatisch erstellte Rechnungen
email_template = templates/webpages/oe/periodic_invoices_email.txt
send_for_errors_only = 0

[self_test]

modules = Transactions
send_email_on_success = 0
log_to_file = 0

send_email_to =
email_from =
email_subject = kivitendo self test report
email_template = templates/mail/self_test/status_mail.txt

[console]
client =
login =
history_file = users/console_history
log_file = /tmp/kivitendo_console_debug.log

[testing]

[testing/database]
host = localhost
port = 5432
db =
user = postgres
password = admin123
template = template1
superuser_user = postgres
superuser_password = admin123

[devel]
client =

[debug]

dbix_log4perl = 0
dbix_log4perl_config = log4perl.logger = FATAL, LOGFILE

                 = log4perl.appender.LOGFILE=Log::Log4perl::Appender::File
                 = log4perl.appender.LOGFILE.filename=LXDEBUGFILE
                 = log4perl.appender.LOGFILE.mode=append
                 = log4perl.appender.LOGFILE.Threshold = ERROR
                 = log4perl.appender.LOGFILE.layout=PatternLayout
                 = log4perl.appender.LOGFILE.layout.ConversionPattern=[%r] %F %L %c - %m%n
                 = log4perl.logger.DBIx.Log4perl=DEBUG, A1
                 = log4perl.appender.A1=Log::Log4perl::Appender::File
                 = log4perl.appender.A1.filename=LXDEBUGFILE
                 = log4perl.appender.A1.mode=append
                 = log4perl.appender.A1.layout=Log::Log4perl::Layout::PatternLayout
                 = log4perl.appender.A1.layout.ConversionPattern=%d %p> %F{1}:%L %M - %m%n

global_level = NONE
watch_form = 0
keep_temp_files = 1
restart_fcgi_process_on_changes = 0
file_name = /tmp/kivitendo-debug.log
keep_installation_unlocked = 0
auto_reload_resources = 0
git_commit_reload_recources = 0
backtrace_on_die = 0

[cti]
dial_command =
external_prefix = 0
international_dialing_prefix = 00
our_country_code = 49

Wenn ich die LaTeX Vorlagen verwende (MAREI), dann werden die PDF´s ohne Probleme erzeugt.

Viele Grüße

Christian

Hallo Christian und Jan

Ja, bei uns wird mit diesen Einstellungen und der Auswahl 'pdf(Opendocument/OASIS)' beim Format im Druckdialog ein PDF erzeugt.

Mögliche weitere Fehlerquellen:

  • Du verwendest eine odt-Vorlage, bei der das Macro zur PDF-Erstellung deaktiviert oder gelöscht wurde.
    Probier es mal zum Testen mit einer der Standard-Vorlagen aus dem rev-odt-Vorlagensatz.

  • python ist gar nicht installiert (sollte unter /usr/bin/python sein)

  • irgend ein Cache-Problem im Browser (mal den Browser oder Computer wechseln und damit nochmals probieren)

Liebe Grüsse

Andreas

Ah, sorry und nicht vergessen, nach den Änderungen der kivitendo.conf den apache neu starten!

Ahh, der Hinweis ist wichtig:

PDF (OpenDocument/OASIS)

Sobald alles richtig eingestellt ist, erscheint ein neues zusätzliches Format nämlich 'PDF (OpenDocument)' und damit wird dann die richtige Weiche eingestellt.

Ich seh das jetzt aber nur anhand eines Durchsuchen des Source Codes, am Besten bittest Du deinen kivi-Dienstleister sich die Sache mal genauer anzuschauen.

+1 Punkt

Hallo Christian

Du könntest mal noch folgendes probieren: Bei meinem Debian 11 muss python_uno = python3 stehen damit es funktioniert. Bitte auch kontrollieren ob xvfb bereits installiert ist.

Gruss

Beantwortet von (160 Punkte)

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure tollen Tipps und der damit verbundenen Unterstützung, DANKE! Leider hat bisher nicht´s funktioniert, ich werde jetzt einfach noch ein wenig weiter probieren. Sollte ich selbst eine Lösung finden, werde ich diese hier selbstverständlich posten. Solltet Ihr noch eine Idee haben, freue ich mich auf Euer Feedback.

Ein schönes sonniges WE für Euch.

Viele Grüße

Christian

Eines ist mir noch aufgefallen ... wenn ich den WORKFLOW speichern und drucken nutze und dann PDF (OpenDocument/OASIS) auswähle kommt keine Fehlermeldung sondern der Kreis mit den zwei Pfeilen oben rechts neben dem Benutzernamen dreht sich einfach die ganze Zeit ohne Abbruch und Fehlermeldung.

Viele Grüße

Christian

Hallo Christian

Das mit dem "drehenden Kreis" hatte ich auch schon, aber immer nur beim ersten Mal bzw. Neustart des Systems. Das zweite Mal bzw. beim zweiten PDF Erstellen ging es jeweils.

Gruss

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 4 Jun von christian1103 (100 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
...