Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo,

wollte

http://localhost/kivitendo-erp-3.0.0/admin.pl

aufrufen, aber bekomme diese Meldung:

!/usr/bin/perl

use strict;

use SL::Dispatcher;

our $dispatcher = SL::Dispatcher->new('CGI');
$dispatcher->pre_startup;
$dispatcher->handle_request;

1;

Was ist das Problem hier?

Gefragt von (1.9k Punkte)
wieder getaggt von

3 Antworten

0 Punkte

Evt. fehlt eine benötigte Perl Komponente, dieses kann man folgendermaßen überprüfen:

  1. Ins Verzeichnis vom ERP wechseln
  2. Folgenden Befehl eingeben ./scripts/installation_check.pl

Dann sollte folgende Ausgabe kommen:

Checking Required Modules:

Looking for parent ....................................................... 0.221
Looking for Archive::Zip 1.16 ............................................. 1.30
Looking for Clone ......................................................... 0.31
Looking for Config::Std .................................................. 0.007
Looking for DateTime ...................................................... 0.61
Looking for DBI 1.50 ..................................................... 1.612
Looking for DBD::Pg 1.49 ................................................ 2.17.1
Looking for Email::Address ............................................... 1.889
Looking for Email::MIME .................................................. 1.903
Looking for FCGI 0.72 ..................................................... 0.72
Looking for JSON .......................................................... 2.21
Looking for List::MoreUtils 0.21 ....................................... 0.25_02
Looking for Params::Validate .............................................. 0.93
Looking for PDF::API2 2.000 .............................................. 2.015
Looking for Rose::Object ................................................. 0.858
Looking for Rose::DB ..................................................... 0.758
Looking for Rose::DB::Object ............................................. 0.786
Looking for String::ShellQuote 1.01 ....................................... 1.03
Looking for Sort::Naturally ............................................... 1.02
Looking for Test::Harness 3.00 ............................................ 3.17
Looking for Template 2.18 ................................................. 2.22
Looking for Text::CSV_XS 0.23 ............................................. 0.73
Looking for Text::Iconv 1.2 ................................................ 1.7
Looking for URI 1.35 ...................................................... 1.54
Looking for XML::Writer 0.602 ............................................ 0.611
Looking for YAML 0.62 ..................................................... 0.62

Beantwortet von (240 Punkte)

Hi, bei mir sieht es gut aus:

/var/www/kivitendo-erp-3.0.0# ./scripts/installation_check.pl

Checking Required Modules:
Looking for parent ....................................................... 0.225
Looking for Archive::Zip 1.16 ............................................. 1.30
Looking for Clone ......................................................... 0.31
Looking for Config::Std .................................................... 0.9
Looking for DateTime ...................................................... 0.78
Looking for DBI 1.50 ..................................................... 1.622
Looking for DBD::Pg 1.49 ................................................ 2.19.2
Looking for Email::Address ............................................... 1.897
Looking for Email::MIME .................................................. 1.911
Looking for FCGI 0.72 ..................................................... 0.74
Looking for JSON .......................................................... 2.53
Looking for List::MoreUtils 0.21 .......................................... 0.33
Looking for Params::Validate .............................................. 1.06
Looking for PDF::API2 2.000 .............................................. 2.019
Looking for Rose::Object ................................................. 0.859
Looking for Rose::DB ..................................................... 0.769
Looking for Rose::DB::Object ............................................. 0.801
Looking for String::ShellQuote 1.01 ....................................... 1.03
Looking for Sort::Naturally ............................................... 1.02
Looking for Test::Harness 3.00 ............................................ 3.23
Looking for Template 2.18 ................................................. 2.24
Looking for Text::CSV_XS 0.23 ............................................. 0.95
Looking for Text::Iconv 1.2 ................................................ 1.7
Looking for URI 1.35 ...................................................... 1.60
Looking for XML::Writer 0.602 ............................................ 0.615
Looking for YAML 0.62 ..................................................... 0.62

Was kann ich noch machen?

muss ich vielleicht mono-fastcgi-server4 installieren? denn das hier klappt nicht:

a2enmod fcgida2enmod fcgid
ERROR: Module fcgid does not exist!

Ist 2.6 wichtig oder kann man es auch überspringen?

Ich habe mal ein wenig weiter gemacht. Bekomme das hier bei 2.7 gemeldet:

/var/www/kivitendo-erp-3.0.0/scripts# ./task_server.pl start
Missing key 'login' in section [task_server] in config file at ./task_server.pl line 99.

/var/www/kivitendo-erp-3.0.0/scripts# service kivitendo-task-server start
kivitendo-task-server start/running, process 4004

Jetzt meldet der mir:

/var/www/kivitendo-erp-3.0.0/scripts# ./task_server.pl start
DBI connect('dbname=kivitendo_auth;host=localhost;port=5432','postgres',...) failed: FATAL: password authentication failed for user "postgres"
FATAL: password authentication failed for user "postgres" at /var/www/kivitendo-erp-3.0.0/SL/DBConnect.pm line 10
cannot reach auth db at ./task_server.pl line 55.

nach dem ich in kivitendo.conf

ein password in [authentication/database] und login = admin in [task_server] eingetragen habe.

Lass das mit dem Taskserver erst mal. Kivitendo 3.0.0 benötigt diesen nicht unbedingt.
Schnellanleitung zur Installation:
Anleitung

Lass das mit dem Taskserver erst mal. Kivitendo 3.0.0 benötigt diesen nicht unbedingt.
Schnellanleitung zur Installation:
Anleitung

Hi ich habe das nach dieser Anleitung auch versucht. Leider klappt es auch nicht.

Ich muss echt sagen, dass es immer noch nicht leicht ist kivitendo zu installieren. Es ist immer noch nicht Benutzerfreundlich.

Können wir mal an der offiziellen Anleitung weiter machen? Würde gerne mal wissen wo ich was falsch verstehe oder falsch gemacht habe.

Leider klappt es auch nicht.

Damit kann niemand etwas anfangen.
Was klappt denn genau nicht??

Stimmen denn die Rechte der Verzeichnisse?
Was sagt Apache->error.log

Poste mal ls -la des Kivitendoverzeichnisses.

+1 Punkt

!/usr/bin/perl

 use strict;

use SL::Dispatcher;

our $dispatcher = SL::Dispatcher->new('CGI');
$dispatcher->prestartup;
$dispatcher->handlerequest;

1;

Was ist das Problem hier?

Das ist keine Fehlermeldung sondern Perlcode der Dir im Browserfenster angezeigt wird.
Soetwas passiert oft wenn die Apache-config nicht in Ordnung ist, sprich die Handler greifen nicht und die Datei wird nicht von (fast-)cgi abgearbeitet (also ausgefuehrt).

Mittlerweile hast Du aber schon an so vielen Stellschrauben gedreht, dass Du Dir wahrscheinlich noch weitere Probleme eingehandelt hast. Am sinnvollsten Du versuchst mal wieder etwas Struktur in das Ganze zu bringen.

  • ging die Installation je mals und Du hast was veraendert, wenn ja was

  • geht login.pl, bzw der Aufruf von http://localhost/kivitendo-erp-3.0.0/ und die verwendete CGI Variante wird angezeigt?

  • wenn es eine frische Installation ist, lass sie erst einmal mit cgi laufen, bevor Du fcgi einsetzt.

  • Beim Ueberfliegen der Kommentare entsteht auch der Eindruck, deine Config ist nicht sauber, lies Dir mal die Fallbackinfos zur kivitendo.conf durch.
    • Am Besten Du nimmst eine frische kivitendo.conf.default also eine in der nix veraendert wurde.
    • Du benennst alle lx*.conf Dateien um (zum Beispiel ".alt" anhaengen.
    • Du nimmst eine leere Datei und nennst sie kivitendo.conf
    • in diese Datei schreibst Du nur die Sektionsueberschrift und die Optionen die Du anders haben willst als in der Datai kivitendo.conf.default z.B.
[authentication]
admin_password = geheim

[authentication/database]
user     = kivitendo
password = geheim

# Mehr muss nicht unbedingt in Deiner kivitendo.conf stehen.

Vor allem, versuche kleine systematische Schritte zu gehen und lies auch noch mal https://demo.kivitendo.de/doc/UPGRADE

a2enmod fcgida2enmod fcgid
ERROR: Module fcgid does not exist!

Ist 2.6 wichtig oder kann man es auch überspringen?

Vor allem muss die Apache-Cofiguration zur verwendeten CGI variante passen. Klar ist das wichtig, wenn du fcgi verwenden willst! Kommt darauf an, wie die Apache config aussieht. Unter einem Debian sqeeze musst Du libapache2-mod-fcgid installieren.

>Hi ich habe das nach dieser Anleitung auch versucht. Leider klappt es auch nicht.
>
>Ich muss echt sagen, dass es immer noch nicht leicht ist kivitendo zu installieren. Es ist immer noch nicht Benutzerfreundlich.
>Können wir mal an der offiziellen Anleitung weiter machen? Würde gerne mal wissen wo ich was falsch verstehe oder falsch gemacht habe.

Sorry, der Thread liest sich nicht, also ob Du alles gemacht hast wie es da steht. Du machst vor allem zu viel auf einmal. Niemand sagt das es leicht ist kivitendo zu installieren und zu betreuen. Das ist eine Taetigkeit fuer einen Serveradministrator. Versuche mal bitte wie oben geschrieben erst mal die CGI variante zum laufen zu bekommen, am besten mit einer frischen Apache-Config. Kleine kontinuierliche Schritte.

Beantwortet von (17.9k Punkte)

Natürlich nicht.

Lies mal

less /var/log/apache2/error.log

Versuche eventuell mal den Webserver neu zu installieren.

apt-get purge apache2
apt-get install apache2

in der log steht:

[Tue May 21 16:47:14 2013] [notice] Apache/2.2.22 (Ubuntu) configured -- resuming normal operations
[Tue May 21 17:22:27 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 21 17:22:28 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:26:38 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 21 17:26:39 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:26:56 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 21 17:26:56 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:27:24 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivitendo-erp
[Tue May 21 17:27:25 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:28:04 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivitendo-erp
[Tue May 21 17:28:04 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:34:42 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivitendo-erp
[Tue May 21 17:34:43 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:34:50 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 21 17:34:51 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Wed May 22 20:48:56 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Wed May 22 21:20:54 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Thu May 23 15:39:19 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Thu May 23 15:39:20 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Thu May 23 16:21:13 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Thu May 23 16:21:20 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Thu May 23 16:21:20 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 10:40:21 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 28 10:40:21 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 10:40:23 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 28 10:40:24 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 10:43:46 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 13:35:52 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 28 13:35:53 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 13:38:28 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 28 13:38:29 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 13:38:31 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 28 13:38:31 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico
[Tue May 28 15:43:01 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/kivi
[Tue May 28 15:43:01 2013] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/favicon.ico

habe sudo apt-get purge apache2
und
sudo apt-get install apache2

ausgeführt.

Bekomme trotzdem

/etc/init.d/apache2 restart
* Restarting web server apache2 /usr/sbin/apache2ctl: 87: ulimit: error setting limit (Operation not permitted)
apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1 for ServerName
/usr/sbin/apache2ctl: 87: ulimit: error setting limit (Operation not permitted)
apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1 for ServerName
(13)Permission denied: make_sock: could not bind to address [::]:80
(13)Permission denied: make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs
Action 'start' failed.
The Apache error log may have more information.

Bist Du root??

Wiederholung:

Hier noch einige Tipps:
Konsole öffnen
sudo su
passwd
Zukünftig macht Dich die Eingabe von su zu root.

Sämtliche Kommandos werden als root ausgeführt!!!

also: entweder vor jedem Befehl ein sudo oder nach dem öffnen der Shell einmalig su eingeben.
Ich empfehle letztere Variante. Siehe Tipp.
Ich gehe grundsätzlich davon aus dass Du die Tipps beherzigst...

ich habe doch von den Befehlen sudo eingegeben:

sudo apt-get purge apache2
und
sudo apt-get install apache2

aber habe das Problem weiterhin. Wo kann das Problem liegen?

achso meinst du den restart von apache? habe das hier gemacht:

sudo /etc/init.d/apache2 restart
[sudo] password for besiktas:
* Restarting web server apache2 apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1 for ServerName
... waiting .apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1 for ServerName

                                                                                                                                                                         [ OK ]

jetzt bekomme ich

Forbidden

You don't have permission to access /kivi/controller.pl on this server.

Apache/2.2.22 (Ubuntu) Server at localhost Port 80

0 Punkte

und nun?

jetzt bekomme ich
Forbidden
You don't have permission to access /kivi/controller.pl on this server.

Dieser Beitrag zieht sich nun schon sehr lange hin.

Das wird so nix. sisqonrw, im Grossen und Ganzen erzaehlst Du denen die sich viel Muehe geben Dir zu Helfen dass Du alles Richtig gemacht hast und wirfst ihnen vor, das es trozdem nicht geht.

Es ist unglaublich schwierig ueber ein Forum herauszubekommen was derjenige falsch macht und darueber hinaus irre anstrengend fuer die Helfenden. Hey danke Ciatronical, dass Du Dich so reingehaengt hast.

Ich finde es wichtig das es einen Platz wie diesen gibt, wo man Hilfe bekommen kann. Der Aktuelle Thread birgt aber langsam die Gefahr, dass das alles nicht mehr ernst genommen wird und irgend wann bleibt keiner uebrig der sich noch die Muehe macht sich hier in fremde Problem einzudenken.

Ich schenke Dir ein bisschen Support, aber damit das auch was wird musst Du mich auf Deinen Server lassen und mir Zugang via ssh und http(s) ermoeglichen. Ich garantiere Dir nicht das das nachher geht, aber ich werde es mir anschauen und vermute das es gut loesbar ist. Wenn wir das tun sollen schick mir eine PM.

Beantwortet von (17.9k Punkte)

Ich will doch nur mit den Profis zusammen festellen, wo Fehler sind und gemacht werden. Vielleicht sind das kleine Fehler und für die Profis selbstverständlich.

Wie soll aus

tar xvzf kivitendo-erp-3.0.0.tgz

cd kivitendo-erp

werden? Wenn man die Datei entpackt heißt das Verzeichnis kivitendo-erp-3.0.0. Oder denke ich falsch?

In der Anleitung steht auch nirgends, dass man

sudo su
vor
su - postgres

machen soll/kann, wenn man von postgres das Passwort nicht kennt.

Bei Punkt 2.6.1 steht nirgends wo die httpd.conf liegt.

Und wo steht in der Anleitung das man in /etc/apache2/conf.d/
kivitendo.apache2.conf
editieren muss?

Du weist einfach nicht mal, was Du nicht weisst. Was wuerdest Du denken, wenn sich jemand dein Auto leiht und kurz vor dem Losfahren fragt: welches von den drei Pedalen ist denn nun die Bremse?

hier geht es um kivitendo und nicht um apache, postgres oder "mein erster Befehl auf der Konsole"

ne ne die Anleitung ist nicht gut und Fehlerhaft. Geh doch positiv mit der Kritik um. Ich sage es nur, damit andere keine Probleme mehr bekommen bzw. haben werden.

Schau doch mal im Forum wie viele Probleme mit der Installation haben. Die sind ja nicht alle auf dem Kopf gefallen, etc.

So kann jetzt die admin Seite auf rufen. habe

AddHandler fcgid-script .fpl
AliasMatch ^/kivi/[^/]+.pl /var/www/kivitendo-erp/dispatcher.fpl
Alias /kivi /var/www/kivitendo-erp/

AllowOverride All
Options ExecCGI Includes FollowSymlinks
DirectoryIndex login.pl
AddDefaultCharset UTF-8
Order Allow,Deny
Allow from All


Order Deny,Allow
Deny from All

in die kivitendo.apache2.conf eingetragen.

Um bei meinem Beispiel zu bleiben, dass man bei Rot vor einer Ampel stehen bleibt hat auch nix in der Bedinungsanleitung des Autos zu suchen.

ok, ich bin raus und ziehe mein Angebot zurueck.

Also echt. Da möchten man helfen Kivitendo Benutzerfreundlich zu machen und dann so eine Antwort.

Ich bin raus und ziehe mein Angebot zurück.

Das zum Thema Benutzerfreundlich.

Was sagst du denn hier zu überhaupt?

Wie soll aus

tar xvzf kivitendo-erp-3.0.0.tgz

cd kivitendo-erp

werden? Wenn man die Datei entpackt heißt das Verzeichnis kivitendo-erp-3.0.0. Oder denke ich falsch?

In der Anleitung steht auch nirgends, dass man

sudo su
vor
su - postgres

machen soll/kann, wenn man von postgres das Passwort nicht kennt.

Bei Punkt 2.6.1 steht nirgends wo die httpd.conf liegt.

Und wo steht in der Anleitung das man in /etc/apache2/conf.d/
kivitendo.apache2.conf
editieren muss?

?

Und das viele bei der Installation Probleme haben?

Was sagst du dazu?

...