Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo zusammen,

heute hatte ich die Gelegenheit, meinem Steuerberater LX-Office zu demonstrieren. Die Vorstellung ist ganz ordentlich verlaufen. Allerdings haben sich auch ein paar Fragen ergeben, die ich nicht beantworten konnte. Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee?

  1. Zur Zeit mache ich einen monatlichen Abschluss. Wenn ich also meine Belege gebucht habe, mache ich den DATEV-Export und schicke die Datei zu ihm hin. Er importiert dann die Daten und hält quasi eine komplette Kopie meiner Buchhaltung vor. Wenn ich jetzt also nachträglich eine Änderung vornehme, muss ich nur den entsprechenden Monat noch einmal übergeben, dann ist auch seine Datenbank wieder auf dem Stand.
    Jetzt kommt es vor, dass er noch Änderungen vornimmt, bevor er den Abschluss ans Finanzamt weitergibt. Er kann dann wiederum diesen Monat bei sich exportieren und mir schicken. Die Frage ist: Kann ich wiederum seine Datei irgendwie importieren? Andernfalls würden die zwei Systeme (er arbeitet, wie vermutlich die meisten Steuerberater mit einer DATEV-Software) ja voneinander abweichen, das wäre wohl ziemlich schlecht...
  2. Wenn ich eine Rechnung erstelle, werden ja automatisch Buchungen erzeugt. Wenn jetzt nachträglich in der FiBu Änderungen an diesen Buchungen gemacht werden, was passiert dann mit den Rechnungsdaten?

Das war's eigentlich schon.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß aus Cux: Kay-Uwe

P.s.: ich habe die Version 2.6.1 im Einsatz.

Gefragt von (110 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

kivitendo kann keinen DATEV-Rückimport, das ist auch nicht in Planung. Wäre aber natürlich ein tolles Feature.

Wir machen das so: der Steuerberater hat Zugang zu kivitendo und zieht sich den DATEV-Export selber, importiert die Buchungen in sein DATEV, und kontrolliert diese dort. Wenn er Umbuchungen durchführen möchte bucht er diese selbständig in kivitendo, verwirft den alten DATEV-Export, und importiert sich den korrigierten Stand erneut. Der alte Zeitraum wird daraufhin buchungstechnisch geschlossen (Bücher schließen).

Unser erster Kunde, wo dies so funktioniert hat, war zum Glück groß genug, daß sich der Steuerberater darauf eingelassen hat und sich mittlerweile sehr gut mit Buchungen in kivitendo auskennt und auch selber Buchungskonten anlegen und konfigurieren kann. Als wir dann selber einen Steuerberater brauchten war dann natürlich klar, für wen wir uns entscheiden.

Frage 2 verstehe ich nicht ganz, was wird wie geändert?

Beantwortet von (16.7k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 13, Mai 2014 von MacMac (300 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 8, Jan 2014 von MacMac (300 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 22, Nov 2013 von nsimon (-9,102 Punkte)
...