Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo,

für eine Berufschule setzte ich gerade kivitendo 2.7 auf einen separten Ubuntu 12.04 LTS Server auf.
Der Server ist neu und extra dafür installiert.
Leider konnte ich keine aktuelle Installationsanleitung für diese Versionen finden. Ich habe es wie empfohlen
per git installiert und mir die Infos aus verschiedensten Quellen zusammengeflickt.
Hier wäre ein aktuelles HOWTO für diese Versionen sehr hilfreich ...
Mein Problem:
Ich kann mich außer als postgres als kein anderer Benutzer anmelden:
Hierzu einige Infos:
- postgres Version ist 9.1
- der Installcheck.pl läuft (jetzt) ohne Fehler durch
- sowohl per inst_postgres.sh als auch über die Admin-Weboberfläche wurden Benutzer
Gruppen und Rechte angelegt und zugewiesen.
- es gibt keine authentication.pl_default und keine authentication.pl das einzige mit
"authauthentication*" ist eine "authentication_pl_missing.html"

Datenbankinfos:
lxoffice_DB02=> \l

                                List of databases
 Name      |  Owner   | Encoding |   Collate   |    Ctype    |   Access privileges   

---------------+----------+----------+-------------+-------------+-----------------------
lxerp_auth | postgres | UTF8 | de_DE.UTF-8 | de_DE.UTF-8 |
lxoffice_DB01 | postgres | UTF8 | de_DE.UTF-8 | de_DE.UTF-8 |
lxoffice_DB02 | lxoffice | UTF8 | de_DE.UTF-8 | de_DE.UTF-8 |
postgres | postgres | UTF8 | de_DE.UTF-8 | de_DE.UTF-8 |
template0 | postgres | UTF8 | de_DE.UTF-8 | de_DE.UTF-8 | =c/postgres +

           |          |          |             |             | postgres=CTc/postgres

template1 | postgres | UTF8 | de_DE.UTF-8 | de_DE.UTF-8 | =c/postgres +

           |          |          |             |             | postgres=CTc/postgres

(6 rows)

die wichtigsten Zeilen der "/etc/postgresql/9.1/main/pg_hba.conf":

# Database administrative login by Unix domain socket 
local   all             postgres                                peer
# TYPE  DATABASE        USER            ADDRESS                 METHOD
## local   all             all                                     peer
local   all             all                                     trust
# IPv4 local connections:
## host    all             all             127.0.0.1/32            md5
host    all             all             127.0.0.1/32            trust
# IPv6 local connections:
## host    all             all             ::1/128                 md5
host    all             all             ::1/128                 trust

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich eine korrekte Bentuzerverwaltung erreiche,
so dass sich diese Benutzer dann auch an der Weboberfläche anmelden können?

bswitz

Gefragt von (170 Punkte)
Bearbeitet von

2 Antworten

0 Punkte

Hallo,

eine Antwort habe ich gerade hier im Forum gefunden:

Upgrade auf 2.7

"Bei Upgrades von vor 2.6.3 muss beachtet werden, dass die Konfigurationsdatei umbenannt wurde: es gibt die config/authentication.pl nicht mehr, dafür config/lx_office.conf. Jede Einstellung hat aber ein 1:1 benanntes Pendant."

HIlft mir aber erst mal nicht wirklich weiter ... Die Frage bleibt, was muss machen damit sich außer postgres
weitere user anmelden können?

Grüße,
bswitz

Beantwortet von (170 Punkte)

Ganz ehrlich? Die mitgelieferte Dokumentation.pdf (im Unterverzeichnis "doc") erläutert alles Notwendige und ist für Ubuntu 12.04 genau so gültig wie für bisherige Versionen. Es hat sich nämlich nichts Grundsätzliches geändert.

Besagtes PDF ist auch online verfügbar: Dokumentation.pdf

Nach der Datenbankkonfiguration muss man sich im Admin-Bereich anmelden, um Benutzer anzulegen.

Den Benutzer postgres braucht man ausschließlich bei der Einrichtung der Authentifizierungsdatenbank; der hat später nichts mit der Anmeldung an Kivitendo zu tun. Details finden sich in besagter Dokumentation, besonders im Abschnitt 2.7. Ich empfehle aber die Lektüre des gesamten Kapitels 2.

Danke für die Antwort,

Ganz ehrlich? Die mitgelieferte Dokumentation.pdf (im Unterverzeichnis "doc") erläutert alles Notwendige und ist für Ubuntu 12.04 genau so gültig wie für bisherige Versionen. Es hat sich nämlich nichts Grundsätzliches geändert.

Ja, ehrlich. Wenn du das mit der speziellen Doku meinst. Ich bin an verschiedenen Stellen im Internet auf die
Empfehlung gesotßen, git als Installationswerkzeug zu verwenden, das habe ich versucht, und dazu habe ich in dieser Doku nix gefunden, aber woanders - daher mein Info-Mix ...
Zum Problem:
Diese Bentutzerverwaltung habe ich in der Doku gefunden und durchgearbeitet und mehrere Benutzer und eine
zusätzliche Gruppe angelegt, alles erst mal mit Vollzugriff (alle Häckchen in der Gruppe) alle user allen Gruppen zugeordnet usw. => GEHT NICHT, login nur per "postgres"

Das Login versuchst du aber schon auf der URL, die mit ".../login.pl" endet, oder? Die in der Administration angelegten Benutzeraccounts haben nämlich nichts in der config/lx_office.conf zu suchen.

Einem Neuling wie dir empfehle ich auch ganz dringend, nicht gleich eine Installation der Version aus dem Git zu nutzen. Statt dessen solltest du ein Release installieren. Im aktuellen Entwicklungsstand können sehr schnell Dinge drin sein, die ein Login (aus welchen Gründen auch immer) unmöglich machen.

Das Login versuchst du aber schon auf der URL, die mit ".../login.pl" endet, oder? Die in der Administration angelegten Benutzeraccounts haben nämlich nichts in der config/lx_office.conf zu suchen.

ja, "http://ip_adresse/login.pl" auf die kommt ja über die Admin-Benutzerverwaltung auch.
Zur Neuinstallation:
Hier meinst du die per tar-file so wie in Kapitel 2.2 der Doku.pdf?
Ich habe jetzt per git in /var/www/lx-office-erp/ installiert.
Wenn ich diesen Ordner lösche und dann den gleichen für die tar-file Installation nehme - währe das okay?
Oder sollte ich ubuntu ganz neu aufsetzen?

bswitz

Das ganze OS neu aufzusetzen ist nicht notwendig, weil außerhalb des Installationsverzeichnisses nur noch die Webserverkonfigurationsdatei von Kivitendo/Lx-Office stammt (evtl. zzzgl. Modifikationen an der PostgreSQL-Konfiguration). Insofern genügt es in der Tat, /var/www/lx-office-erp zu löschen; dieser kann dann auch gleich danach wieder benutzt werden.

Danke für die Info,

mache ich heute und werde mitteilen wie es gelaufen ist.

bswitz

0 Punkte

Hallo,

der gleiche Fehler kommt wieder.

jetzt habe ich die Installation noch mal neu durchgeführt.
1: altes Verzeichniss /var/www/lx-office-erp/ umbenannt in lx-office-erp_git
2: das tar Archiv entpackt und ein Symlink angelegt:
ln -s lxoffice-erp-2.7.0 lx-erp

Dann die Installation so wie im Handbuch beschrieben mit folgenden Abweichungen:

Anders als im Documet.pdf Kap. 2.4.3 und 2.4.4

zuerste zum user postgres wechseln, dann zu den psql Befehlen wechseln,
dann lauten die Befehle jetzt, bei Vers. 9.1 :

postgres@kivitendo:/etc/postgresql/9.1/main$ psql
psql (9.1.3)
Type "help" for help.

postgres=# CREATE LANGUAGE 'plpgsql';
ERROR: language "plpgsql" already exists

und:
postgres=# CREATE USER -d -P lxoffice

kapitel 2.5.1
die Optionen müssen in eine Zeile stehen:

Options ExecCGI Includes FollowSymlinks <==> falsch, richtig, beides in eine Zeile ==> Options ExecCGI Includes FollowSymlinks

Bei kapitel 2.6.1 :
Die Konfiguration erfolgt über den Abschnitt [task_server] in der Datei
config/lx_office.conf. Die dort verfügbaren Optionen sind:

login ==> habe ich lxoffice
run_as ==> habe ich leer gelasen, ein Test mit www-data schlug fehl

Zuerst habe ich in die config/lx_office.conf "user = lxoffice"
geschrieben, dann erhalte ich schon vor dem Login im Browser die
Fehlermeldung:

SELECT id
FROM auth.session
WHERE (mtime < (now() - '480m'::interval))
ERROR: permission denied for schema auth
LINE 2: FROM auth.session
^
Ändere ich den Wert auf "user = postgres" dann komme ich mit selbigem benutzer
in die Admin und in die user Oberfläche
ABER MIT KEINEM ANDEREN USER :-(
Irgendwas mache ich Falsch (?) Liegt es vielleicht an der neuen Postgresql-9.1?

Wenn ich das installscript "scripts/inst_postgres.sh" ausführe:
Erhalte ich folgende Fehlermeldung:

"ok. plpgsql.so gefunden User postgres konnte die Datenbank 8.2.x - 8.9.x nicht
ansprechen"

EDIT 19:00
Wenn ich Als Admin (postgres) einen neuen Benutzer anlege bekomme ich Fehlermeldungen, z. B. :

Die Verbindung zur Authentifizierungsdatenbank schlug fehl:
FATAL: role "bsoffice" does not exist

EDIT 19:20
Anderen Bentutzer ausgewählt im Adminbereich und speichern wollen, Fehlermeldung:

SELECT id FROM employee WHERE login = ? (bsadmin)
ERROR: permission denied for relation employee

bswitz

Beantwortet von (170 Punkte)
Bearbeitet von

Hallo,

Im Ubuntu Forum bin ich jetzt bei LX-Office auf diese Aussage gestoßen:

Im Verzeichnis /usr/lib/lx-office-erp/scripts befindet sich die Datei inst_postgres.sh. Diese Datei richtet in der PostgresSQL 8.x-Datenbank den Datenbankbenutzer und das Passwort ein. Eine Anpassung für PostgreSQL 9 steht noch aus.

Mein Ubuntu 12.04 hat Version 9.1
Das dürfte ja dann der Grund für die Problem sein
Ist da eine Anpassung kurzfristig in Aussicht? Gibt es manuelle Anpassungsmöglichkeiten?
Oder wäre ein Downgrade von PostgreSQL empfehlenswert?

lx-office laeuft wunderbar auch mit pg 9.1.

Orientiere Dich doch bitte mal nur an der Original Doku auf die auch mbunkus verwiesen hat. Da steht schon alles richtig drin.

postgres=# CREATE USER -d -P lxoffice

Du hast wohl als Du in der Auth config den User postgres eingetragen hattest Kivitendo zum ersten mal aufgerufen. Bei Diesem erstaufruf wird die auth-Datenbank angelegt. Die gehoert jetzt dem db-User postgres, da darf der db-User lxoffice nicht ran, das Fuehrt zu Deinem Fehler. Also:

Loesche mal die Auth-Datenbank (DROP DATABASE), und gehe dann noch mal in die Oberflaeche auf admin.pl

Hallo,

gut zu wissen, dass es auch unter P.9.1 läuft.

Du hast wohl als Du in der Auth config den User postgres eingetragen hattest Kivitendo zum ersten mal aufgerufen. Bei Diesem erstaufruf wird die auth-Datenbank angelegt. Die gehoert jetzt dem db-User postgres, da darf der db-User lxoffice nicht ran, das Fuehrt zu Deinem Fehler. Also:

Loesche mal die Auth-Datenbank (DROP DATABASE), und gehe dann noch mal in die Oberflaeche auf admin.pl

Ja, das kann der Fehler gewesen sein.
Das mit den Datenbankzugriffsrechten und der Benutzerverwaltung muss ich mir noch erarbeiten -
Trotzdem zeigt die Fehlermeldung doch ein Konflikt mit der 9.1 Version oder?

"ok. plpgsql.so gefunden User postgres konnte die Datenbank 8.2.x - 8.9.x nicht
ansprechen"

ABER: Ich habe gestern in einer länglichen Nachtschicht Postgresql 9.1 deinstalliert und gegen die ebenfalls in Ubuntu 12.04 enthaltenen 8.4 getauscht. Da lief das DB - Installationsscript sofort durch - (??) Dann habe ich wie du schreibst trotzdem die DBs und user gelöscht und noch mal neu ...
Jetzt habe ich lxoffice als user plus neuer DB am start - so läuft es erst mal

Grüße,
bswiz

Fazit: für das DB-Installationsscript sollte ein Ticket im Bugtracker eröffnet werden. Generell funktioniert Kivitendo einwandfrei mit PostgreSQL 9.1; ich habe diese Kombination seit Monaten am Laufen.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 28, Aug 2012 von torecki (20 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...