Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo zusammen,

ich habe da ein kleines Problem mit der Datensicherung.

Dummerweise habe ich bei der Installation vergessen, einen Benutzernamen (z. B. postgres, lx-office o. ä.) festzulegen. Jetzt kann ich keine Datensicherung über pg_dump durchführen. Kann ich das ganze noch irgendwie retten oder muß ich alles neu installieren und die Daten, die ich schon eingegeben habe sind verloren?

Ich habe es mit verschiedenen möglichen Benutzernamen versucht, alle leider ohne Erfolg. In der Kivitendo-Startseite steht bei Benutzer gar nichts. Ich habe es deshalb auch bei dem folgende Befehl mit den Usern "user" und ohne Namenseingabe versucht. Ich habe es auch ohne die Option -U versucht. Alles ohne Erfolg.

pg_dump -U postgres > <dbbackup.sql>

Hier noch ein Auszug aus der postgre log.
014-11-03 10:41:50 CET LOG: provided user name (lx-office) and authenticated user name (user) do not match
2014-11-03 10:41:50 CET FATAL: Peer authentication failed for user "lx-office"
2014-11-03 10:42:04 CET LOG: provided user name (postgres) and authenticated user name (user) do not match
2014-11-03 10:42:04 CET FATAL: Peer authentication failed for user "postgres"
2014-11-03 10:42:10 CET LOG: provided user name (postgres) and authenticated user name (user) do not match
2014-11-03 10:42:10 CET FATAL: Peer authentication failed for user "postgres"
2014-11-03 10:43:48 CET FATAL: role "user" does not exist

Mein System:
Postgresql 9.1
Kivitendo 3.0
Apache 2.4.6

Vielen Dank im Voraus.

Gefragt von (250 Punkte)

3 Antworten

0 Punkte

Hast Du dem Postgres Benutzer ein Passwort vergeben? "Normalerweise" kann der alles sichern.

Beantwortet von (710 Punkte)

Hallo, ja, habe ich. Das Problem tauchte erst auf nachdem ich Kivitendo installiert hatte. Vorher bei den alten lx-office-Versionen hatte ich das Problem nie.

0 Punkte

Hallo Ratlosigkeit

Neben der Vergabe eines Passworts an den user postgres mit

passwd postgres

bzw.

sudo passwd postgres

musst du auch kontrollieren, ob in der Postgres-Konfigurationsdatei pg_hba.conf der Benutzer postgres die nötigen Rechte für einen Zugriff auf die Postgres-Datenbanken hat, was meist standardmässig der Fall ist, wenn du local auf dem Rechner arbeitest, auf dem sich die Datenbank befindet.
In Debian-Systemen ist die Datei z.B. zu finden unter:
/etc/postgresql/9.1/main/pg_hba.conf
(9.1 allenfalls durch die verwendete Postgres-Version ersetzen)

Wenn du local auf dem Rechner, auf dem sich die Datenbank befindet eingeloggt bist, kannst du z.B. in der pg_hba.conf durch die folgende Zeile alle Zugriffe mit dem Benutzer postgres sogar ohne Passswortnachfrage ermöglichen (würde ich aber höchstens auf Rechnern machen, die keine Verbindung zum Internet haben):

local all postgres trust

oder mit Passwortabfrage:

local all postgres md5

Wichtig ist aber noch, dass du auch den Namen der Datenbank angibst, von dem du einen Dump machen möchtest, also z.B.

pg_dump -U postgres datenbankname > dbbackup.sql

Das Gleiche kannst du natürlich auch für alle postgresql-user machen, die Zugriffsrechte auf die entsprechenden Datenbanken haben, bei älteren Kivitendo-Installationen ist das meist der user "lxoffice".

Beantwortet von (2.9k Punkte)

Zur Sicherheit nochmal hier. ;-)

Hallo,

und Danke für eure Antworten. Sorry, daß ich jetzt erst antworte, aber ich hatte die letzten Tage einfach keine Zeit.

Das stimmt, den pg-dump-Befehl habe ich hier unvollständig abgeschrieben, da gings mir aber auch mehr um das "-U" ;-)

Ich habe das mal mit dem "trust" versucht bringt aber auch nichts. Nach wie vor das gleiche Problem.

Ich habe noch vergessen zu erwähnen, daß ich Ubuntu nutze.

Hier mal ein Auszug aus meiner pg_hba.conf:

# TYPE  DATABASE        USER            ADDRESS                 METHOD

# "local" is for Unix domain socket connections only
local   all             all                                     peer
# IPv4 local connections:
host    all             all             127.0.0.1/32            md5
# IPv6 local connections:
host    all             all             ::1/128                 md5
# Allow replication connections from localhost, by a user with the
# replication privilege.
#local   replication     postgres                                peer
#host    replication     postgres        127.0.0.1/32            md5
#host    replication     postgres        ::1/128                 md5

local   all         postgres                                           trust
host    all         postgres      127.0.0.1         255.255.255.255    trust

local   all         kivitendo                                           trust
host    all         kivitendo      127.0.0.1         255.255.255.255    trust

Kann es sein, daß der nach der Kvitiendo-installation eingefügte Nutzer "kivitendo" alles durcheinander bringt?

Hier auch noch mal ein aktueller Auszug aus der Posgre main.log

2014-11-21 09:03:58 CET LOG:  provided user name (postgres) and authenticated user name (user) do not match
2014-11-21 09:03:58 CET FATAL:  Peer authentication failed for user "postgres"

Die access.log und error.log des Apache sagen übrigens nichts dazu.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

0 Punkte

Hallo,

und Danke für eure Antworten. Sorry, daß ich jetzt erst antworte, aber ich hatte die letzten Tage einfach keine Zeit.

Das stimmt, den pg-dump-Befehl habe ich hier unvollständig abgeschrieben, da gings mir aber auch mehr um das "-U" ;-)

Ich habe das mal mit dem "trust" versucht bringt aber auch nichts. Nach wie vor das gleiche Problem.

Ich habe noch vergessen zu erwähnen, daß ich Ubuntu nutze.

Hier mal ein Auszug aus meiner pg_hba.conf:

# TYPE  DATABASE        USER            ADDRESS                 METHOD

# "local" is for Unix domain socket connections only
local   all             all                                     peer
# IPv4 local connections:
host    all             all             127.0.0.1/32            md5
# IPv6 local connections:
host    all             all             ::1/128                 md5
# Allow replication connections from localhost, by a user with the
# replication privilege.
#local   replication     postgres                                peer
#host    replication     postgres        127.0.0.1/32            md5
#host    replication     postgres        ::1/128                 md5

local   all         postgres                                           trust
host    all         postgres      127.0.0.1         255.255.255.255    trust

local   all         kivitendo                                           trust
host    all         kivitendo      127.0.0.1         255.255.255.255    trust

Kann es sein, daß der nach der Kvitiendo-installation eingefügte Nutzer "kivitendo" alles durcheinander bringt?

Hier auch noch mal ein aktueller Auszug aus der Posgre main.log

2014-11-21 09:03:58 CET LOG:  provided user name (postgres) and authenticated user name (user) do not match
2014-11-21 09:03:58 CET FATAL:  Peer authentication failed for user "postgres"

Die access.log und error.log des Apache sagen übrigens nichts dazu.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Beantwortet von (250 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
...