Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

kivitendo 3.5.4-beta (Demo)

Ich versuche gerade, den Workflow beim Einkauf nachzuvollziehen, habe jedoch ein Verständnisproblem.

Über Einkauf | Lieferschein erfassen -> Einlagern -> Rechnung habe ich meine bestellten Artikel ins Lager bekommen und für die Buchhaltung eine entsprechende Buchung im Journal.

Einer der gelieferten Artikel ist defekt, ich schicke ihn zum Lieferanten zurück und erhalte eine Gutschrift darüber.

Wie bilde ich dies nun im Lager und der Buchhaltung ab?

Intuitiv würde ich (mangel Menupunkt 'Gutschrift') über einen Lieferschein mit negativer Menge -> Einlagern -> Rechnung den Vorgang abschließen, aber leider lässt mich kivitendo keine negative Menge 'einlagern'.

Muss ich statt dessen in 2 Schritten vorgehen: Finanzbuchhaltung | Kreditorenbuchung und Lager | Entnahme ?

Gefragt von (20 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

Hi Marcus,
ja, leider ist dies der Weg.
Aktuell gibt es weder einen Retourenlieferschein noch eine Einkaufsgutschrift.

In deinem Fall ist dies etwas blöd, da die meisten kivi-Anwender simple Lieferantengutschrift einfach als negativen Kreditorenbeleg erfassen und damit zufrieden sind (keine Warenbewegung notwendig).

Für die Warenbewegung könnte man über einen Verkaufslieferschein "tricksen", wenn man den Lieferanten auch als Kunden angelegt hat.

Schön ist das nicht, aber es scheint auch die größeren Kunden nicht so oft oder so sehr zu stören, dass diese einen oder zwei neue Belegtypen beauftragen.

Vielleicht hat jmd. im Forum hierfür noch eine andere Idee?

Gruß

Jan

Beantwortet von (8.1k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 23, Dez 2012 von fbelau (270 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...